Donnerstag, 15. Februar 2018

Spannender Schlussspurt

Etwas zu "siegessicher" sind wir nach der Weihnachtspause an den Match gegen Knutwil-St.Erhard gereist. Nach dem ersten knapp gewonnen Satz, konnten wir den zweiten etwas deutlicher für uns entscheiden, bevor wir den dritten knapp an unsere stärker gewordenen Gegnerinnen abgeben mussten. Im vierten ging dann gar nichts mehr. Wir waren geschockt und die Mannschaft von Knutu-Deret wurde deutlich sicherer und stärker. So gelang es ihnen das Spiel 3:2 für sich zu entscheiden. Die Enttäuschung war gross, Rebekka gelang es aber trotzdem auf eine etwas spezielle Art die Stimmung in der Mannschaft aufzuheitern ;D
Der Sieg von Knutwil-St.Erhard gegen den Gruppenleader schien sie zu beflügeln, so dass sie nur zwei Tage später einen 3:0-Sieg gegen Kerns nach Hause nehmen konnten. Für uns bedeutete dies "Glück im Unglück", hätte doch Kerns die Chance gehabt den begehrten Aufstiegsplatz zu übernehmen. 
Drei Punkte im Match gegen Ettiswil waren somit Pflicht, welche wir erfüllen konnten. So stehen wir kurz vor Schluss an der Tabellenspitze und sind bereit diesen Platz bis zum Saisonende zu verteidigen! Am 25. und 26. Februar stehen nochmals zwei wichtige Spiele gegen die zweit und dritt platzierten Mannschaften an. Wir freuen uns auf einen spannenden Schlussspurt und wollen den AUFSTIEG mehr denn je! 
Freuen würden wir uns auch über Unterstützung in der Halle von EUCH allen :)
Am 25. Februar spielen wir um 14.00 Uhr gegen Kerns in der Horwer Halle.
Bis dann, euer Damen 2 :)
Sieg...
und Niederlage liegen oft nahe beieinander.


Trotzdem könnte die Stimmung im Team nicht besser sein! :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen