Sonntag, 22. Januar 2017

3 Punkte aus dem sonnigen Hinterland


Das kleine Dörfchen Schüpfheim begrüsste uns, nach einer Schnäggli-Fahrt hinter einem silbernen Schnäggli-Auto (gewisse behaupten es sei ein Cabrio gewesen), ganz freundlich und mit viel Sonne. Um die Ecke fanden wir auch schon die Halle und freuten uns auf ein Wiedersehen mit dem Füürwehrma :) 
Unser Ziel war klar: nicht nur ein Sieg, sondern mit drei Punkten nach Hause zu gehen. Wir spielten nicht das beste Volleyball, aber konnten den ersten Satz für uns entscheiden. Den zweiten mussten wir leider nach einigen Eigenfehlern und einem Aufstellungsfehler, der uns einwenig durcheinander brachte, unseren Gegnerinnen überlassen. Der dritte und vierte Satz gehörte aber wieder uns und wir dürfen uns freuen: Ziel erreicht! Wir konnten teilweise mit geschicktem Variieren und guten Angriffen überzeugen (super Leistung Laura!).
Am Dienstag steht bereits der nächste Match in Horw an, wer noch nichts los hat, wir freuen uns über jeden Zuschauer :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen