Montag, 21. September 2015

Juniorinnen1: veni vidi vici

Wir kamen, sahen, siegten... Nein, so einfach war es dann doch nicht, aber lesen Sie selbst:


Die Saison hat begonnen! Wir starteten motiviert in den ersten Match in Kriens. Den ersten Satz gewannen wir ohne Probleme. Beim zweiten Satz wurde es schon knapper, jedoch packten wir auch diesen. Der dritte Satz zerrte an unseren und vor allem an Cédi's Nerven. Wir waren 20:15 voraus und plötzlich stand es 24:21 für die Gegner.
Wir nahmen nochmals all unsere Kraft zusammen und gewannen so auch den dritten Satz mit 26:24.

Unser erster Match in der 2. Liga war somit ein voller Erfolg und wir hoffen das Niveau halten oder sogar noch verbessern zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen